Ferienhaus auf dem Bauernhof Lough Ree Irland

Lough Ree Lodge

Lough Ree Lodge Co.Westmeath Irland
Farm holidays in IrlandLocation de vacances Irlande

Location von Lough Ree Lodge

Das Haus befindet sich in Killinure North, Glasson (siehe Karte auf dieser Seite)
GPS:
53.48148(N 53° 29.04)
-7.9123 (W 7° 54.727)


Entfernungen

  • Glasson Village mit Pubs und Restaurants 5 km
  • Nächstgelegenes Restaurant 'Walleschs' (nur im Sommer geöffnet) 2 km
  • Athlone 12km
  • Dublin City und Airport 2 Std.

Lough Ree Lodge

Lough Ree Lodge with a view
Glasson, auch als das Dorf der Rosen bekannt, befindet sich im Herzen von Goldsmith Country nahe der Bundesstrasse N55, 10 km von Athlone entfernt. Das schöne und ruhig gelegene Dorf besitzt noch viel Charme der alten irischen Welt, mit vielen historischen Gebäuden und Denkmälern in der Umgebung. Glasson bietet auch preisgekrönte Restaurants, traditionelle Pubs sowie Geschäfte.

County Westmeath liegt zentral in den Midlands von Irland und ist dank der zahlreichen Gewässer vorwiegend auf Wassersport ausgerichtet: hier finden Sie die Seen Lough Ree, Lough Derravaragh, Lough Ennell, Lough Lene und Lough Owel; der Grand Canal und der Royal Canal durchqueren Westmeath, wie auch der Shannon (Irland längster und bedeutendster Fluss).

Die Stadt Athlone ist hervorragend in die nationale Infrastruktur integriert. Die neue Autobahn M6 verbindet Athlone mit Dublin und Galway, andere Bundesstrassen führen nach Belfast, Sligo, Limerick und Cork. Die Stadt und ihre Umgebung bietet ihren Besuchern viele Attraktionen und historische Sehenswürdigkeiten, so die Burg Athlone Castle und die Klostersiedlung Clonmacnoise (siehe linke Spalte).Viele neu geschaffene Wander-, Radwege und Autorundfahrten erschliessen die Region. In Athlone finden populäre kulturelle und gesellschaftliche Veranstaltungen und Festivals statt. Das Ericsson All Ireland Drama Festival, Konzerte und Ausstellungen sind im Dean Crowe Theatre Arts Centre beheimatet. Weitere Aktivitäten sind Golf, Reiten, Jagd, Tennis, Rudern, Segeln, Kreuzfahrten, Kajak, Hockey, Rugby, Fußball und Gaelic Football;   weiterhin werden Sporthallen, Schwimmbäder, Bowling, Badminton, Billard / Pool und Hallenfußball geboten. [mehr...]

Lough Ree (Irisch: Loch Rí oder Loch Ríbh) ist nach dem Lough Derg der zweitgrößte See am Shannon. Er bildet auch die Grenze zwischen den Grafschaften Longford und Westmeath (beide in der Provinz Leinster) auf der Ostseite und County Roscommon (Provinz Connacht) auf der Westseite. Der See ist sehr beliebt für alle Arten von Wassersport. Auf der Insel Inchcleraun (Inis Cloithreann) im nördlichen Teil des Sees befindet sich eine Klosteranlage, die in der frühchristlichen Ära gegründet wurde und die Überreste von mehreren alten Kirchen enthält. Nach der irischen Legende wurde die sagenhafte Königin Maeve auf dieser Insel getötet. Der Wikingerfürst Turgesius hinterliess ein Ringfort am Ufer des Lough Ree. Einige der Inseln im Lough Ree waren bis in die 1950er Jahre bewohnt. Und wie in vielen andere Seen in Irland und Großbritannien, sind auch im Lough Ree im Lauf der Jahre Seeungeheuer gesichtet worden...