Holiday Cottages Ireland

Tel +353 (0)65 9051293 | Email | Anfrage | Buchung

Ferienhaus Cottage Kilrush Co. Clare Irland

Ferienhaus Cottage Kilrush

Accommodation Kilrush Clare Ireland

Lage von Moyne Cottage

Das Ferienhaus befindet sich auf einem Hügel an der N67 (Killimer Road) 2 km von Kilrush entfernt
GPS:
52.6193929 / 52° 37' 9.81'' N
-9.4599732 / 9° 27' 35.90'' W

  • Schöne Aussichtslage an der N67 Killimer Shannon Car Ferry Road
  • 10 Min. von/zur der Autofähre Shannon von/nach Co Kerry
  • ~ 1 Std. 30 Min. vom Kerry Airport
  • 45 Min. vom Shannon Airport
  • 15 Min. nach Kilkee
  • ~ 1 Std. zu den Cliffs of Moher/nach Doolin/in den Burren

Was man in Kilrush tun kann

  • Mit dem Boot von der Marina zur Insel Scattery Island übersetzen
  • Delfine im Shannon beobachten (per Ausflugsboot von der Marina oder vom Ufer des Shannon aus)
  • Golfen auf dem schönen Golfplatz von Kilrush
  • Im Vandeleur Walled Garden und in den Kilrush Woods spazierengehen
  • Das West Clare Railway Museum besuchen
  • Schwimmen am Pier in Cappa, dem nahen "Blue Flag" Strand
  • Am Ufer des Shannon angeln
  • Eine der traditionellen Musiksessions in den Pubs von Kilrush besuchen

Kilrush & West Clare, Irland

Der Shannon vom Haus aus gesehen

Das Ferienhaus befindet sich auf einem Bauernhof in erhöhter Lage mit wunderschönem Blick auf den Shannon und die umliegende Landschaft.

Kilrush ist ein lebhaftes Marktstädtchen und befindet sich an der Shannon-Mündung in Westclare. Es ist idealer Ausgangspunkt sowohl für die Sehenswürdigkeiten im Westen - wie die Klippen von Kilkee, die Loop Head Halbinsel, Doolin und die majestätischen Klippen von Moher und der Burren - wie auch der Sehenswürdigkeiten im Osten, wie die mittelalterliche Stadt Ennis und Bunratty Castle & Folk Park. Die nahe Autofähre über den Shannon eschliesst die Sehenswürdigkeiten von County Kerry. Kilrush liegt an Irlands neuer touristischer Route "The Wild Atlantic Way".

Zu den Aktivitäten hier gehören das Beobachten von Delfinen im Shannon, Radtouren auf ruhigen Nebenstrassen und der Loop Head Halbinsel, Hochsee- und Süsswasserangeln wie auch zahlreiche andere Wassersportarten. Es gibt mehrere Sand- und Kies-Strände am Shannon und am Atlantik. Die Marina in Kilrush ist Anlaufpunkt von Yachten aus aller Welt.

Eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten in Kilrush ist Scattery Island, das mit einem Boot von der Marina aus erreicht werden kann. Seit frühen Zeiten ist ein kirchliches Zentrum. Ein Kloster, angeblich von St Senan im sechsten Jahrhundert gegründet, litt unter den Wikingern im neunten und zehnten Jahrhundert und wurde in Tudor Zeiten weitgehend zerstört. Scattery Island diente auch als Hafen für die spanische Armada und als englischer Verteidigungsaußenposten. Verschiedene Ruinen auf der Insel erzählen von der wechselhaften Geschichte.
Marktplatz in Kilrush
Die Kilrush Woods befinden sich auf 170 Hektar wenige Minuten entfernt und beherbergten früher die Häuser der Grossgrundbesitzerfamilie Vandeleur. Der umgebende Wald bietet einen schönen, grossen Baumbestand aus dem 18. Jahrhundert. Der beliebte Vandeleur Walled Garden ist auf subtropische Pflanzen aus der südlichen Hemisphäre spezialisiert. Die Ausstellung "Kilrush in Landlord Times" in Kilrush erzählt detailliert über die Zeit der Vandeleurs.

Kilrush war einst einer der beiden Endpunkte der legendären West Clare Railway, die Ennis mit den Dörfern im Westen der Grafschaft verband. Die Bahn wurde im Jahr 1961 aufgegeben und nur ein kurzer Abschnitt ist heute in Moyasta als touristische Attraktion wieder geöffnet. Eine der ursprünglichen Dampflokomotiven, die Slieve Callan ist dort ausgestellt.

Kilrush beherbergt auch mehrere traditionelle Irish Pubs, in denen das ganze Jahr über Sessions stattfinden. Die Pubs, wie die ganze Region von West Clare sind besonders für herzliche Gastfreundschaft bekannt.
Hier finden Sie mehr Informationen über den Westen von Clare.



Zur grösseren Karte hier...