Was man ums Strandline Ferienhaus unternehmen kann

  • Traditionelle Musik
    Miltown Malbay beherbergt nicht nur mehrere traditionelle irische Pubs, sondern ist auch Heimat der jährlich Anfang Juli stattfindenden Willie Clancy Summer School. Auch in der Nähe des Hauses befinden sich 2 Pubs mit gelegentlichen traditionellen Sessions - im Armada und im Bellbridge Hotel.
  • Vogelbeobachtung
    Die Halbinsel Loop Head und die Cliffs of Moher sind als Nist- und Rastplätze diverser Seevögel besonders beliebte Orte um Vögel zu beobachten
  • Delfintouren
    Die Delfinfamilien im Mündungsgebiet des Shannon lassen sich am Besten per Boot von Kilrush oder Carrigaholt aus kennenlernen.
  • Reiten
    Mehrere Reiterhöfe in der Umgebung sind sowohl auf Anfänger wie auch auf erfahrene Reiter eingestellt.
Spanish Point Beach

Es wird nicht langweilig werden...

Wassersportarten
Die Sandstrände in Spanish Point, White Strand Miltown Malbay und Seafield Quilty sind nur kurze Autofahrten entfernt! Mehrere Stellen an der Küste bieten traumhafte Surfmöglichkeiten. Surfschulen operieren hier im Sommer und vermieten auch die passende Ausrüstung. Das Baden in Spanish Point wird in der Saison von Rettungsschwimmern überwacht. Weitere, familienfreundliche Strände finden sich in in Lahinch, an dessen Strandpromenade sich auch ein Hallenbad mit angeschlossenem Meerwasseraquarium befindet (20 Min. Fahrtzeit).

Golf
Spanish Point besitzt einen der ältesten Linksplätze Irlands. Dieser 9-Loch Platz befindet sich 5 Min. vom Ferienhaus entfernt. Weitere Plätze für jeden Anspruch befinden sich in Doonbeg, 10 Min. vom Haus entfernt; in Lahinch (20 Min.), in Kilkee, Kilrush und Ennis (jeweils 30 Min. Fahrzeit). Ballybunnion in Kerry ist mittels der Shannon-Fähre in weniger als 2 Std. erreichbar.

Angeln
West Clare ist ein Paradies für Angler! Die Flüsse und Seen sind bekannt für ihren Reichtum an Forellen (Brown trout), der Strand und die Felsenküste bieten zahlreiche Möglichkeiten zum Küstenangeln (überwiegend Makrelen). Ausrüstung kann vorOrt gemietet werden.

Wandern & Radfahren
Zahlreiche kleine Strässchen bieten gute Möglichkeiten, die Gegend zu erkunden. Vorbereitete GPS Tracks für schöne Strecken finden Sie hier.
Loop Head Halbinsel
Sightseeing
Lahinch ist ein lebhafter kleiner Seebadeort mit zahlreichen Läden, Restaurants, Cafés und Kunstgalerien und befindet sich auf dem Weg zu den Cliffs of Moher . Diese sind besonderer Anziehungspunkt im Westen Irlands mit Besucherzentrum und audiovisuellen Shows, Café und Restaurant. Wir empfehlen aber die Fahrt nach Kilkee mit ebenso atemberaubender Felsenküste - nur ohne Menschenmassen und umsonst! Das klare Wasser hier lädt zum Tauchen ein und ist bekannt für seinen Artenreichtum. Der Loop Head Drive (Bild rechts) führt bis zum Leuchtturm am Ende der Halbinsel. Die Sicht geht bis zu den Bergen von Kerry - regelmässig sind auch Wale, Delfine, Seehunde und seltene Vogelarten zu sehen.

Der Burren ist bekannt durch seine herbe Kalksteinlandschaft und die bemerkenswerte Flora, die dort zu finden ist. Auch die zahlreichen historischen Monumente ziehen viele Besucher an. Das Gebiet ist gekennzeichnet durch eigenartige Landschaftsformen, durch das Fehlen fast jeglicher Bäume und durch die unterirdischen Entwässerungssysteme, die für die Kalksandstein-Gebiete charakteristisch sind. Im Gebiet befinden sich 70 Dolmen (der bekannteste ist der Poulnabrone). Ringförmige Siedlungsbefestigungen (ring forts), Höhlen (erschlossen sind Aillwee Cave und Doolin Cave ), Burgen ( Leamenagh Castle) und eine grosse Anzahl frühgeschichtlicher Kochstellen. Der Burren ist durch ein Netz gut zugänglicher Strassen erschlossen - am Besten lässt sich jedoch das Gebiet zu Fuss erforschen! Die "green roads" sind die alten Verbindungssträsschen und eignen sich perfekt zum Wandern.

Das Städtchen Ennis bietet kleine Strässchen mit bunten Ladenfronten. Die Klosterruine Ennis Friary, das Glor Irish Music Centre und das Clare Museum sind alle einen Besuch wert! Weitere Sehenswürdigkeiten sind Bunratty Castle und das angeschlossene Freilichtmuseum sowie Knappogue Castle mit seinem von hohen Mauern begrenzten Garten. In beiden Burgen finden regelmässig mittelalterliche "Gelage" statt.

Nach oben